Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

ArtWalk: Ein gelungenes Projekt

„Der Saarbrücker ArtWalk ist wirklich gelungen. Das Projekt unter der künstlerischen Leitung der Saarbrücker Galeristen Benjamin Knur (Galerie Neuheisel) und Patrick Jungfleisch (Galerie Zimmerling & Jungfleisch) ist auf jeden Fall unterstützenswert. Es stellt eine Bereicherung für das Stadtbild sowie die teilweise tristen und grauen Fassaden dar“, lobt Elke Masurek, die kulturpolitische Sprecherin der Saarbrücker CDU-Stadtratsfraktion, anlässlich einer Begehung des ArtWalks durch die Fraktion und Vorstellung durch den Initiator Benjamin Knur. Ihm ist es gelungen ist, auch renommierte internationale Künstler und viele Sponsoren für dieses Projekt zu gewinnen.

Beim ArtWalk gestalten renommierte deutsche und internationale Urban Art-Künstler seit April mehrere Hauswände in der Saarbrücker Innenstadt mit großformatigen Kunstwerken. Erstmals offiziell präsentiert wird das Projekt im Oktober im Rahmen des Festivals „Colours of Pop“. Die Kunstwerke sollen als dauerhaft bleibende Freiluftgalerie bestehen bleiben, mit dem Ziel als neuartige touristische Attraktion zum Stadtbild von Saarbrücken beizutragen.

„Das Engagement der beiden Galeristen ist bemerkenswert und zeigt, dass Kunst auch anders finanziert werden kann, wenn man private Dritte miteinbezieht und ‚einfach mal machen lässt‘. Über solche Modelle sollte man weiter nachdenken“, ergänzt Edith Eckert, ebenfalls Mitglied der CDU-Fraktion im städtischen Kulturausschuss.