Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Friedhofshalle St. Johann wird endlich saniert

„Die Halle auf dem alten Friedhof St. Johann wird endlich saniert“, geben Hermann Hoffmann und Stefan Brand, Mitglieder der CDU-Fraktion im Saarbrücker Stadtrat, bekannt. Schon vor mehreren Jahren hatte sich die CDU-Fraktion zusammen mit den Ortsverbänden St. Johann und Rotenbühl in einem offenen Brief an die Oberbürgermeisterin gewandt und über den Zustand der kleinen Friedhofshalle beschwert sowie Verbesserungen angemahnt. Außer einem Standard-Antwortschreiben der Oberbürgermeisterin sei damals nichts passiert.

„Umso freudiger sehen wir nun, dass man – wenn auch mit reichlicher Verzögerung – unseren Forderungen nach Renovierung der Halle und einem freistehenden Vordach nachkommt. Nun kann Regenwasser nicht mehr innen an den Wänden herablaufen, die Halle ist wieder vollständig benutzbar und bei größeren Trauerfeiern können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlich unter dem Vordach der Zeremonie beiwohnen“, so Stefan Brand, der auch Sprecher der CDU-Fraktion im zuständigen Friedhofsausschuss ist. Der Dank gelte besonders der Amtsleiterin Frau Dams, die die Sanierungsmaßnahmen vorangebracht habe.

Die Renovierungsarbeiten gingen zügig voran. Ebenso werde eine weitere Forderung der CDU aufgenommen und die Benutzungsgebühren für die kleine Halle sollen gesenkt werden. „Denn es kann ja nicht sein, dass man bei Trauerfeiern auf dem St. Johanner Friedhof die gleichen Gebühren zahlen muss, wie bei der Anmietung der großen, beheizbaren und mit Musikinstrumenten ausgestatteten Hallen auf dem Hauptfriedhof. Es ist gut, dass dies geändert werden soll“, so Hermann Hoffmann abschließend.