Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

CDU-Fraktion begrüßt Sicherheitspartnerschaft zwischen Stadt und Land

„Die Saarbrücker CDU-Stadtratsfraktion begrüßt die angestrebte Sicherheitspartnerschaft zwischen dem Land und der Landeshauptstadt“, so ihr Vorsitzender Peter Strobel. So habe Innenminister Klaus Bouillon bereits verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Arbeitsbedingungen für die Polizei und die Sicherheit in Saarbrücken zu verbessern. Insbesondere die geplante Videoüberwachung sei nach Auffassung der CDU-Fraktion sinnvoll. Gerade der Bereich um die Johanneskirche sei aufgrund der negativen Vorkommnisse dort in der letzten Zeit ein geeigneter Standort.

„Die Sicherheit in Saarbrücken ist auf einem guten Weg. Nun ist die Oberbürgermeisterin am Zug, jetzt muss die Stadt ihre Verpflichtungen erfüllen und z.B. städtische Gebäude für die Anbringung von Überwachungskameras zur Verfügung stellen. Außerdem muss die Stadt endlich die unsinnige Trennung zwischen Städtischer Verkehrskontrolle sowie Kommunalem Ordnungsdienst aufheben und eine Stadtpolizei mit einheitlichen Kompetenzen schaffen“, fordert Peter Strobel abschließend.