Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

CDU-Fraktion übernimmt Tierpatenschaft im Saarbrücker Zoo

Die CDU-Fraktion bei der Übernahme der TierpatenschaftPuma „Maxxum“Die Mitglieder der CDU-Stadtratsfraktion haben bei einem Informationsbesuch im Saarbrücker Zoo die Tierpatenschaft für den Puma „Maxxum“ übernommen. Der junge Puma wurde an Heiligabend 2013 im Salzburger Zoo geboren und ist seit Ende letzten Jahres im Saarbrücker Zoo, wo er im Raubtierhaus lebt. Momentan ist der Zoo noch auf der Suche nach einer Partnerin.

„Der Saarbrücker Zoo hat in den letzten Jahren eine gute Entwicklung hinter sich. Mit dem neuen Seehundbecken, dem Gorillafreigehege und dem neuen Pinguinbecken wurden – auch dank der Förderung des Landes – neue Besuchermagnete geschaffen, was sich auch in steigenden Besucherzahlen niederschlägt“, so Stefan Brand, der Fraktionssprecher im Zooausschuss.

„Mit der Übernahme der Tierpatenschaft wollen wir die gute Entwicklung des Zoos unterstützen. Wir danken allen, die sich für den Saarbrücker Zoo einsetzen. Gerade jetzt im Frühling gibt es einiges zu sehen. Ein Besuch lohnt sich also immer“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Strobel.