Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

CDU-Stadtratsfraktion vor Ort: Fotoausstellung in Schafbrücke – Station 2 des Historienpfades wird eingeweiht

Eine weitere Station des Historienpfades Schafbrücke steht unmittelbar vor der Einweihung. Auf Antrag der CDU Schafbrücke wurde im Bezirksrat Halberg beschlossen, einen Historienpfad zum Erhalt alten Kulturgutes in Schafbrücke einzurichten. Damit wurden die Voraussetzungen geschaffen, alte Gebäude, Standorte ehemaliger bedeutsamer Bauwerke auf dem Gebiet des Stadtteils Schafbrücke oder aber auch bedeutende Persönlichkeiten zu würdigen und vor dem Vergessen zu schützen.

Nach der Einweihung der ersten Station, der ehemaligen Kettenschmiede (heute Antiquitäten Graeff), wird nun die zweite Station offiziell eingeweiht werden. Es handelt sich dabei um die ehemalige Sägemühle von 1623. Im 30jährigen Krieg zerstört, jahrelang stillgelegt, wurde sie um 1760 wieder aufgebaut und als Mahlmühle für Getreide, Gips und Öl betrieben. Die Mühle wurde um 1930 stillgelegt und in den Kriegswirren stark beschädigt. 1965 wich sie komplett, wurde abgerissen und das Gelände für Wohn- und Gewerbezwecke genutzt. Hinter der Mühle befand sich ein ca. 2 ha großer Mühlenweiher als Wasserspeicher zum Antrieb der Mühlräder.

Heimatforscher Werner Karg hat eine Vielzahl von Dokumenten und Bilder zusammengetragen, die über diese alte Sägemühle noch vorhanden waren. Eine kleine Auswahl wurde besonders aufbereitet und wird in der Sparkasse Saarbrücken, Zweigstelle Schafbrücke, ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung ist am 15.06.2015, um 16:45 Uhr. Werner Karg wird einen kleinen Vortrag über die alte Mühle halten. Hierzu lädt die CDU Schafbrücke alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

Im Anschluss daran wird, um 17:30 Uhr, in der Kaiserstraße, gegenüber dem Bahnhof, eine Gedenktafel mit Informationen über die ehemalige Mühle offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden. Pfarrer Peter Serf wird die Einweihung der Gedenktafel begleiten. Im Anschluss an die Einweihung lädt die CDU Schafbrücke an gleicher Stelle zu einem kleinen Umtrunk mit Imbiss ein. Dabei stehen auch die örtlichen Mandatsträger Fred Kreutz (Regionalverband), Rainer Ritz (Stadtrat) und Steffi Lück (Bezirksrat) für Fragen zur Verfügung.

Die CDU-Stadtratsfraktion wird ebenfalls an diesem Tag vor Ort sein, um sich über die örtlichen politischen Themen zu informieren. Die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Schafbrücker Vereine, Verbände und Institutionen, können sich mit den einzelnen Stadtverordneten unterhalten, über aktuelle Themen der Kommunalpolitik diskutieren und ihre Anliegen vortragen.