Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Güchenbachbrücke in Burbach muss für den Autoverkehr offen bleiben

„Die Saarbrücker CDU-Stadtratsfraktion will die Güchenbachbrücke in Burbach für den Autoverkehr offenhalten und spricht sich deshalb gegen die Teileinziehung der Brücke aus“, so der Burbacher Stadtverordnete Andreas Neumüller, der auch Ortsvorsitzender der CDU in Burbach ist.

Der Füllengarten in Burbach soll in den nächsten Jahren als Wohnquartier weiter ausgebaut werden. Bereits beschlossen sei die gebundene Ganztagsgrundschule, die Kita Füllengarten wurde vor kurzem eröffnet. Gerade durch diese Einrichtungen und das neu zu erschließende Wohngebiet werde es in den nächsten Jahren zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Füllengarten kommen. „Es muss unser Anliegen sein, den Straßenverkehr auf verschiedene Zufahrtspunkte aufzuteilen und nicht die Weserstraße einseitig so stark zu belasten“, erläutert Andreas Neumüller.

Die Güchenbachbrücke erfülle eine wichtige Entlastungsfunktion und sei für Bewohner und Besucher, gerade wenn sie die B 51 in Richtung Völklingen befahren wollen, eine deutliche Abkürzung. „Daher fordert die CDU-Fraktion, diese Punkte in einem Verkehrskonzept für den Füllengarten zu berücksichtigen und die Güchenbachbrücke so zu sanieren, dass sie auch in Zukunft für den Autoverkehr genutzt werden kann“, so Andreas Neumüller abschließend.