Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Bahnhaltepunkt Burbach-Mitte: CDU-Fraktion fordert Aufklärung

„Die CDU-Stadtratsfraktion fordert umgehende Aufklärung um die Vorgänge beim Bahnhaltepunkt Burbach-Mitte. Es kann nicht sein, dass der neueröffnete Haltepunkt schon rund einen Monat nach der Eröffnung wieder geschlossen wird“, so ihr verkehrspolitischer Sprecher Hermann Hoffmann.

Laut Aussage der Bahn könne der Haltepunkt auf unbestimmte Zeit wegen infrastruktureller Mängel nicht angefahren werden. Bei einer Investitionssumme von 4 Millionen Euro sollte man normalerweise ein mängelfreies Bauwerk erwarten können. Zudem sei wohl auch die Stadt Saarbrücken nicht über die Schließung des Haltepunktes informiert worden. Deshalb müsse nun vor allem das Land schnellstmöglich mit der Bahn in Kontakt treten und für Aufklärung sorgen, schließlich habe das Land den Bau auch mit Steuergeldern gefördert.

„Auf jeden Fall ist jetzt schnellstmögliches Handeln angesagt. Nicht dass es in Burbach noch dauerhaft heißt: Es fährt kein Zug nach nirgendwo“, so Hermann Hoffmann abschließend.

Ansprechpartner: Hermann Hoffmann