Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

CDU: Grüne Ortsmitte Klarenthal: Verschoben auf den Sankt-Nimmerleins-Tag?

Nachdem der Stadtrat zu Beginn des Jahres 2009 auf Initiative der CDU-Stadtratsfraktion die Aufstellung eines Bebauungsplans für die Klarenthaler Ortsmitte beschlossen hat, befürchtet die CDU-Stadtverordnete Gabriele Herrmann nun, dass das ganze Verfahren – entgegen anders lautender Äußerungen einzelner SPD-Stadtverordneter – ins Stocken gerät.

Herrmann: „Von der rot-rot-grünen Ratsmehrheit sind in der letzten Stadtratssitzung die angesetzten Mittel für das Projekt gestrichen worden. Im geänderten Haushalt wird die Maßnahme als Einsparvorschlag deklariert. Weiterhin wird bemerkt, dass das Fachamt auf die Durchführung der Maßnahme verzichtet.“ Die CDU befürchtet nun, dass die Maßnahme auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben wird. Zumindest werde sie nunmehr durch den Beschluss von Rot-Rot-Grün erheblich verzögert.

„Dabei wäre eine zügige Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Raumes unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger an dieser Stelle so wichtig. Dies hat Oberbürgermeisterin Britz bei ihren bisherigen Stadtteilbesuchen auch immer betont. Nächste Woche wird Frau Britz wieder in Klarenthal auf Stadtteil-Tour sein und wir fordern sie auf, sich klar zu dem Projekt zu bekennen. Für eine Fertigstellung bis zum großen Jubiläum von Klarenthal im Jahr 2012 muss Frau Britz ein ‚Machtwort’ sprechen“, so Gabriele Herrmann abschließend.

Ansprechpartnerin: Gabriele Herrmann