Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Sporthalle West für Rot-Rot-Grün kein Thema?

Die CDU-Stadtratsfraktion wird in der heutigen Sitzung des Stadtrats beantragen, die Sporthalle West wieder in den Wirtschaftsplan des Gebäudemanagementbetriebes der Landeshauptstadt Saarbrücken (GMS) aufzunehmen. Dabei ist sich die CDU-Fraktion der angespannten Haushaltslage sehr wohl bewusst, dennoch sollte das Projekt nicht komplett aus dem Wirtschaftsplan –- auch im Hinblick auf die Folgejahre – gestrichen werden. Noch im letzten Wirtschaftsplan war für die Maßnahme eine größere Summe für die Jahre 2011 und 2012 vorgesehen.

Die Sprecherin der CDU-Fraktion im Werksausschuss GMS, Gabriele Herrmann: „Offensichtlich hat es der neue Sport-Dezernent Harald Schindel versäumt, die Maßnahme für den neuen Wirtschaftsplan anzumelden. Er ist sich der großen Bedeutung des Projekts für die Vereine im Saarbrücker Westen wohl nicht bewusst. Leider scheint die Sporthalle West für Rot-Rot-Grün kein Thema mehr zu sein.“ Gerd Hirschmann, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, ergänzt: „Die Stadt Völklingen ist nach wie vor daran interessiert, das Projekt gemeinsam mit der Landeshauptstadt Saarbrücken zu realisieren. Hier darf nicht voreilig eine Tür zugeschlagen werden. Die Sporthalle West könnte zu einem Vorzeigeprojekt für interkommunale Kooperation werden!“

Ansprechpartner: Gerd Hirschmann  und Gabriele Herrmann