Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

CDU begrüßt Ausbau des Fuß- und Radweges zwischen Scheidter Straße und Ostbahnhof

„Die CDU-Stadtratsfraktion begrüßt den Ausbau des Fuß- und Radweges zwischen Scheidter Straße und Ostbahnhof, der schließlich auf unsere Initiative und auf einen entsprechenden Antrag von uns im Bauausschuss zurückzuführen ist“, teilt Hermann Hoffmann, baupolitischer Sprecher der Fraktion und Ortsvorsitzender der CDU Rotenbühl, mit. Er habe sich auch um diese Angelegenheit besonders gekümmert.

„Mir war es ein wichtiges Anliegen, weil viele Bürgerinnen und Bürger vom Rotenbühl diesen Weg benutzen. Sie gehen zur Scheidter Straße, um dort in den Bus einzusteigen; bisher mussten sie jedoch oft durch Matsch und Regenpfützen waten. Auch ist der Weg für Radfahrer die schnellste Verbindung zur Innenstadt. In der Dunkelheit benutzte manch einer den Weg jedoch gar nicht oder mit etwas ängstlichen Gefühlen, weil eine Beleuchtung des Weges fehlte und man sich unsicher fühlte. Außerdem war der Teilabschnitt Max-Braun-Straße zum Ostbahnhof zeitweise überhaupt nicht zu begehen; und leider wird um den Ostbahnhof herum auch immer wieder Müll entsorgt“, beschreibt Hermann Hoffmann die derzeitige Situation. „Wollen wir hoffen, dass die Saarbrücker ‚Schaffer’ zügig vorankommen.“

Ansprechpartner: Hermann Hoffmann