Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Weg für Kunstrasenplatz in Gersweiler ist frei

"Die Sportplanungskommission hat dem Umbau des Tennenplatzes in Gersweiler in einen Kunstrasenplatz zugestimmt und wird sich mit einem entsprechenden Betrag an den Kosten beteiligen", freut sich die Gersweiler Stadtverordnete Gabriele Herrmann (CDU). Dies habe Sportminister Klaus Meiser auf Anfrage der CDU-Stadtratsfraktion mitgeteilt, so Herrmann weiter.

"Die Finanzierung steht nun auf sicheren Füßen und der Weg zur Umsetzung des Projekts ist geebnet", sagt Herrmann. Neben der Sportplanungskommission beteiligt sich auch die Landeshauptstadt Saarbrücken mit einem Zuschuss an den Kosten. Durch eine Bedarfszuweisung des Landes ist die Stadt in diesem Jahr glücklicherweise in die Lage versetzt worden, den Umbau zweier Plätze zu bezuschussen, darunter auch den in Gersweiler. "Von der Umwandlung in einen Kunstrasenplatz erhoffe ich mir eine wesentliche Attraktivitätssteigerung der Gersweiler Sportlandschaft, insbesondere im Jugendbereich, sowie eine Verminderung der Verletzungsgefahr", so Herrmann abschließend.

Ansprechpartnerin: Gabriele Herrmann