Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Löschbezirke kooperieren

Zusammenarbeit ist das Gebot der Stunde, ganz egal ob bei Kommunen oder Vereinen und ob aus finanziellen, demografischen oder anderen Gründen.
Auch bei der Feuerwehr wird zunehmend zusammengearbeitet. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Löschbezirke Auersmacher und Sitterswald, die jetzt im März nach zwei Jahren Bauzeit ein gemeinsames Feuerwehrgerätehaus mit modernster Technik eingeweiht haben. Wirklich eine tolle Sache, darin stecken auch viel Arbeit und Herzblut der Feuerwehrangehörigen. Dafür und für die verlässliche Arbeit der Feuerwehr übers ganze Jahr sage ich vielen Dank!
Der Kooperationswille geht aber noch weiter. Zwischen Kleinblittersdorf und Bübingen soll auf Kleinblittersdorfer Boden ein neues Feuerwehrgerätehaus für die beiden Orte entstehen. Ein wirklich sinnvolles Projekt, das auch wieder Kräfte bündeln soll! In Kleinblittersdorf wurde dieses Thema schon mehrfach in Orts- und Gemeinderat behandelt – nur in Saarbrücken stand es bis jetzt kein einziges Mal auf der Tagesordnung der städtischen Gremien. Erfahren durften wir davon aus der Zeitung. Leider entspricht das dem üblichen Umgang mit wichtigen Themen, die im Verantwortungsbereich des Linken-Dezernenten Schindel liegen. Bleibt zu hoffen, dass die Oberbürgermeisterin endlich eingreift und den Dezernenten von seinen Aufgaben entbindet, so wie wir es schon seit einiger Zeit verlangen.