Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Das letzte Halberg Open Air

Am Freitag beginnen die von allen Schülerinnen und Schülern heißersehnten Sommerferien. Für Generationen von Schülern gehörte zum letzten Schultag die Fahrt zum Halberg Open Air des Saarländischen Rundfunks. Doch damit ist jetzt Schluss. Am Freitag findet dieses Festival zum letzten Mal auf dem Halberg statt, da sich der SR zurückzieht. Das ist eine krasse Fehlentscheidung, immerhin war das Festival doch ein wichtiges Markenzeichen für den Sender – gerade im Hinblick auf das junge Publikum und damit die zukünftigen Hörer. Welche Bindung gibt es denn noch zu einem Regionalsender, wenn man alles streamen kann, was man gerade hören möchte? Der SR ist mit solchen Entscheidungen auf dem besten Weg, sich selbst abzuschaffen!
Umso mehr gilt: Was gut ist, soll man beibehalten. Deshalb geht es nun darum, das Schüler-Ferien-Fest an anderer Stelle fortzuführen. Und wo sollte dieses Fest stattfinden, wenn nicht in Saarbrücken. Solch eine Veranstaltung gehört in die Landeshauptstadt, sie ist zentraler Veranstaltungsort und gut mit dem ÖPNV aus dem ganzen Land erreichbar, was für die Schülerinnen und Schüler elementar ist.
Aber die Saarbrücker Stadtverwaltung hatte das Thema zunächst verschlafen. Erst nachdem St. Wendel mit einer Bewerbung vorgeprescht war, hat sie ein tragfähiges Konzept vorgelegt. Leider symptomatisch für die Stadt.
Ich wünsche trotz allem schöne Ferien.