Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Wahlprogramm steht

Am 25. Mai, also in weniger als einem Monat, findet die Kommunal- und Europawahl statt. Die Vorbereitungen der Parteien sind getroffen, die Kandidatinnen und Kandidaten für die verschiedenen Gremien aufgestellt und das Wahlprogramm steht.
Die Saarbrücker CDU geht mit dem Slogan „Besser leben in Saarbrücken!“ in diese Wahl. Saarbrücken wurde in den letzten fünf Jahren unter Wert regiert, deshalb muss sich dringend etwas ändern. Die CDU wird das Verkehrschaos in der Stadt auflösen, für günstigeres Parken eintreten, und den ÖPNV stärken. Wir fordern eine moderne, angemessene Ausstattung der Schulen in Trägerschaft von Regionalverband und Stadt sowie eine bessere Verfügbarkeit von Betreuungsplätzen. Wir kümmern uns um die Nahversorgung und schnelles Internet. Wir fördern das Ehrenamt und wollen eine seniorengerechte Stadt. In der City wollen wir eine Markthalle nach dem Vorbild eines französischen Marché couvert schaffen. Wir wollen Saarbrücken zu einer modernen Großstadt machen. Das alles und noch viel mehr steckt hinter dem Ziel „Besser leben in Saarbrücken!“
Wie lässt sich dieses Ziel erreichen? Das zeigt die CDU Saarbrücken am heutigen Mittwoch beim Start in die entscheidende Phase des Wahlkampfs. Los geht es um 18 Uhr in der M-Lounge der BMW-Niederlassung Saarbrücken. Helma Kuhn-Theis, die Spitzenkandidatin der CDU Saar zur Europawahl, wird über die Bedeutung von Europa sprechen. Mit Helma Kuhn-Theis soll unser Land – und damit auch die Landeshauptstadt Saarbrücken – auch künftig eine starke Vertretung auf europäischer Ebene haben.
Zu dieser Veranstaltung lade ich Sie recht herzlich ein. Die Kandidatinnen und Kandidaten der Saarbrücker CDU freuen sich auf Ihr Kommen.