Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Engere Zusammenarbeit

Das Saarland und Rheinland-Pfalz sind zwei benachbarte Bundesländer, die trotz mancher Gegensätze doch viele Gemeinsamkeiten haben. Beide Länder haben Grenzen zu Frankreich sowie zu Luxemburg und sind sehr europäisch geprägt. Als Bestandteil der Großregion Saar-Lor-Lux, der Kernzelle von Europa, wird hier der europäische Gedanke tagtäglich gelebt.
Aber nicht nur die Verbindung zu den europäischen Nachbarn ist wichtig, vor allem die Verbindung untereinander muss weiterentwickelt werden. Was können das Saarland und Rheinland-Pfalz gemeinsam machen? Wo ist noch Potential für eine weitere und stärkere Zusammenarbeit?
Darüber wollen wir an diesem Samstag, 29.06.2013 ab 11:00 Uhr bei unserer Matinee im Festsaal des Rathauses St. Johann sprechen. Zu Gast haben wir die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, und unsere Saarbrücker Bundestagsabgeordnete Anette Hübinger.
Gerade im Zeitalter der Schuldenbremse und der Diskussion um eine Länderneugliederung führt an einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz kein Weg vorbei. Die schon vorhandenen Ansätze, wie z.B. gemeinsame Gerichte, müssen weiter ausgebaut werden. Dazu gehört auch eine vernünftige Lösung für die beiden Flughäfen in Saarbrücken und Zweibrücken.
Kooperation statt Konfrontation – damit lässt sich auch die Aussage aufrecht erhalten: Kooperation statt Fusion, denn die Eigenständigkeit des Saarlandes ist Regierungsauftrag durch die weit überwiegende Mehrheit der Saarländerinnen und Saarländer. Wir freuen uns auf den Austausch mit Julia Klöckner am Samstag im Saarbrücker Rathaus.
Die Veranstaltung ist öffentlich, alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.