Benutzerspezifische Werkzeuge

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Navigation

Erfolgreiches Jahr 2013

Jetzt zwischen den Jahren, wo das Jahr 2013 nur noch wenige Tage dauert, ist genau die richtige Zeit, um eine Bilanz der letzten zwölf Monate zu ziehen. Die CDU-Stadtratsfraktion kann dabei auf ein engagiertes und durchaus auch erfolgreiches Jahr 2013 zurückblicken. Neben der üblichen Ratsarbeit und vielen Ortsterminen haben wir uns von Experten aus Wirtschaft und Gesellschaft zu verschiedenen Themen beraten lassen. Aus diesen Gesprächen haben wir Ideen und Vorschläge entwickelt, um Saarbrücken voranzubringen. Leider wurde unsere ausgestreckte Hand für eine Zusammenarbeit – über Parteigrenzen hinweg und zum Wohle der Stadt – von der Ratsmehrheit allzu oft ausgeschlagen. 
Unser größter Erfolg im Jahr 2013 war sicherlich, dass wir – gemeinsam mit vielen engagierten Kämpfern aus Bürgerschaft, Vereinen und Verbänden – die von der Stadtverwaltung und der rot-rot-grünen Ratsmehrheit geplanten Bäderschließungen verhindert haben. Die damit einhergehende Haushaltsverbesserung wäre auch minimal gewesen. Schade nur, dass Teile der rot-rot-grünen Koalition diese Tatsache immer noch nicht akzeptieren wollen und weiterhin von Bäderschließungen reden.
Die Herausforderungen, die 2014 vor uns stehen, werden mit Sicherheit nicht kleiner; man denke nur an die städtische Verschuldung. Deshalb wird die CDU-Fraktion jedenfalls nicht müde werden, eigene Ideen zu entwickeln und Oberbürgermeisterin mitsamt rot-rot-grüner Ratsmehrheit einzuladen, mitzumachen. Zudem könnten die großen Koalitionen auf Bundes- und Landesebene nunmehr gute Chancen für Saarbrücken bieten. Man muss sie nur nutzen!
Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich – im Namen der gesamten CDU-Stadtratsfraktion – alles Gute für 2014.